.weiterbildungen

Schulungsangebote zur politischen Bildung für kommunale Migrantenvertretungen

Auf dem Bild ist das Titelbild des Angebots der Schulungen der LAKA Baden-Württemberg zu sehen.

Die LAKA Baden-Württemberg verfolgt die aktive Teilhabe am politisch-gesellschaftlichen Prozess von allen hier lebenden Menschen an.

Für die politische Bildung wird an dieser Stelle das Potential der kommunalen Vertreterinnen und Vertreter erkannt, da ihre Kompetenzen und interkulturelle Perspektive eine ideale Grundlage für die vielschichtige, kritisch-produktive Auseinandersetzung bilden. Die Zielgruppe sind die Mitglieder der kommunalen Migrantenvertretungen der Gemeinden, Städte oder Landkreise. Diese sind in der Lage ihr bildungspolitisches Wissen und ihre interkulturellen Kompetenzen zu vermitteln und die Lernenden zugunsten des politischen Bildungsprozesses einzubinden.

Ab sofort besteht daher die Möglichkeit kostenlos eine Schulung als bzw. für eine kommunale Migrantenvertretung zu buchen. Gerne können auch weitere Akteure und Interessierte aus der Integrationsarbeit an den Schulungen teilnehmen (Bezirksrät*innen, Mitglieder von Migrantenselbstorganisationen, sonstige Akteur*innen).

Folgende Module stehen für zur Auswahl:

Modul 1: Demokratische Basis

Modul 2: Politische Entscheidungs- und Medienkompetenz

Modul 3: Politische Integration und Teilhabe

Modul 4: Politische Institutionen

Modul 5: Migration und Politik

Modul 6: Extremismus und demokratiefeindliche Ideologien

Weiterbildungsbeginn: 17. July 2022

Anmeldefrist: 01. Dezember 2022

Veranstalter: LAKA Baden-Württemberg