Oft gestellte Fragen

Hier findet ihr Fragen, die sich andere auch schon gestellt haben.

Euch fehlt auf der Homepage Breite Beteiligung eine Information?
Ihr habt einen Hinweis, wie die Homepage noch nutzerfreundlicher werden kann?
Euch ist nicht klar, was unter Breite Beteiligung zu verstehen ist?
Ihr fühlt euch auf der Homepage Breite Beteiligung nicht sicher?

Nehmt gerne mit uns Kontakt auf!
Unsere Mailadresse ist: info@breite-beteiligung.de
Unserer Telefonnummer ist: 0711 / 218 291 005


Woher stammen die Unterstützungen auf der Homepage?

Die Unterstützungen haben wir zum Teil selbst im Internet gefunden. Manche haben uns Menschen genannt, wenn wir uns mit ihnen über Breite Beteiligung unterhalten haben. Auch ihr könnt Unterstützungen auf dieser Homepage zeigen. Füllt dazu das Formular auf der Seite Unterstützungen aus. Danke schon einmal dafür.


Wie kann ich mein Projekt / meine Unterstützung / meine Veranstatung / meine Weiterbildung für andere sichtbar machen?

Auf den jeweiligen Seiten siehst du ein Feld, das dich zu einem Formular führt. Klicke dort drauf, fülle das Formular aus und schicke es ab. Bitte vergiss nicht, auch Bilder einzugeben und die entsprechende Datenschutzfreigabe anzukreuen. Wir werden deine Nachricht prüfen, vielleicht auch mit dir Kontakt aufnehmen und es auf dieser Homepage hochladen.


Wie setze ich ein Projekt im Sinne einer Breiten Beteiligung um?

Die Punkte einer Breiten Beteiligung sind vielfältig. Bei der Breiten Beteiligung geht es vor allem darum, Zugänge zu ermöglichen und zu schaffen. So wird Teilhabe für möglichst viele Menschen zur Wirklichkeit.

Das kann für die Umsetzung eines Projekts bedeuten, dass Zeit für die Ansprache vieler Menschen in der Nachbarschaft eingeplant wird. Das Ziel ist dabei, eine Beteiligung von Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Bedarfen zu erreichen. Auch kann es bedeuten, dass Geld dafür eingeplant wird, Menschen mit besonderen Bedarfen die Teilnahme an einer Veranstaltung zu ermöglichen. Damit können Hörschlaufen, Rampen für einen Rollstuhl, Rollator und für einen Kinderwagen und auch einfach das Bahnticket von Teilnehmer*innen zum Veranstaltungsort bezahlt werden.

Vielleicht setzt du schon längst ein Projekt im Sinne einer Breiten Beteiligung um und bist dir aber nicht sicher. Dann melde dich gerne bei uns und erzähle uns von deinem Projekt. Wir tauschen uns gerne mit dir aus.